Geschichte

Das State of Bavaria - China Office untersteht unmittelbar dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie und ist die offizielle Repräsentanz des Bayerischen Wirtschaftsministeriums in China.

Derzeit unterhält das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie drei Büros in China - in Shandong, Guangdong und Sichuan.



State of Bavaria - China Office (Shandong)


1997.10
Am 03. Oktober 1997 eröffnete Dr. Otto Wiesheu als damaliger Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Technologie gemeinsam mit Herrn Song Fatang, dem damaligen Executive Vice-Governor der Provinz Shandong, das Verbindungsbüro des Freistaates Bayern in der Provinzhauptstadt Jinan.
2004.10
Im Oktober 2004 wurde das Büro in die Hafenstadt und Wirtschaftsmetropole Qingdao verlegt.
2011.
Im Jahr 2011 wurde der Name des Büros in State of Bavaria - China Office (Shandong) geändert.


State of Bavaria - China Office (Guangdong)


2013.08
Das Repräsentanzbüro in der Provinz Guangdong wurde im August 2013 in Shenzhen gegründet.
2014.11
Am 22. November 2014 hat Herr Horst Seehofer als damaliger Bayerischer Ministerpräsident gemeinsam mit Herrn Wang Rong, damaliger Parteisekretär der Stadt Shenzhen, die Bayerische Repräsentanz (Guangdong) eröffnet.


State of Bavaria - China Office (Sichuan)


2018.07
Das Repräsentanzbüro in Sichuan wurde im Juli 2018 in Chengdu gegründet und am 18. Juli 2018 durch den damaligen Staatsminister für Wirtschaft, Energie und Technologie, Franz Josef Pschierer feierlich eröffnet.

PDF | Print