Bayern und Shandong diskutieren Kooperation in der Lebensmittelbranche2020-12-02

Am 2. Dezember 2020 haben das Auswärtige Amt der Provinz Shandong und das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gemeinsam die Online-Konferenz “Shandong - Bayern Express der Delikatessen“ veranstaltet.


Vertreter der Bayerischen Staatsministerien wie Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Staatskanzlei, Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz sowie Cluster Ernährung und Bayerische Repräsentanz in China haben an der Veranstaltung teilgenommen. Anwesend dabei waren auch der Chinesische Generalkonsul in München sowie die relevanten Behörden der Provinz Shandong wie das Auswärtige Amt, das Handelsamt, das Landwirtschaftsamt, das Amt für Marktregulierung usw.


Foto2 Online-Konferenz Shandong - Bayern Express der Delikatessen_meitu_12.jpg


Während der Online-Konferenz haben die zuständigen Behörden der beiden Seiten die jeweiligen Landwirtschaftslagen, Informationen über Import und Export der landwirtschaftlichen Produkte, die Entwicklung der Lebensmittelindustrie, die Erfahrungen und Praktiken auf dem Lebensmittelsicherheitsgebiet sowie die zukünftigen Kooperationsmöglichkeiten zwischen Bayern und Shandong im Lebensmittelbereich vorgestellt.


Foto3 Online-Konferenz Shandong - Bayern Express der Delikatessen_meitu_13.jpg


Die Lebensmittelindustrie ist wirtschaftlich wie kulturell für Bayern und Shandong von großer Bedeutung, hat sich in den vergangen Jahren in beiden Regionen sehr dynamisch entwickelt und damit gute Basis für die Kooperation bereitgestellt. Mit dieser Online-Veranstaltung als erster Schritt möchten Bayern und Shandong trotz schweren Zeiten eine Plattform für die zukünftigen Kooperationen in der Lebensmittelbranche schaffen, wie z. B. in Tiefverarbeitung landwirtschaftlicher Produkte und Komplementarität der Lieferkette und der Industriekette der Lebensmittelindustrie usw.


Nach der Veranstaltung werden die Bayerische Repräsentanz in China sowie das Auswärtige Amt Shandong mit den relevanten Ansprechpartnern der Lebensmittelindustrie in Bayern und Shandong in Kontakt bleiben, die konkreten Kooperationswünsche sammeln und weitere Unterstützung bei zukünftigen Kooperationen anbieten.


PDF | Print